Das Cockpit der Ta 152 H-0 im NASM


Die einzigste erhaltene Ta 152 - eine H-0 Version - befindet sich im National Air and Space Museum in Washington DC, USA. Das folgende Foto zeigt die wichtigsten Instrumente aus Sicht des Piloten mit dem Revi 16B, dem Hauptgerätebrett (152.922-5301) und dem Spant 3 (152.100-48 01). Dabei weist das Cockpit einige Besonderheiten auf, die im folgenden beschrieben werden sollen.


Dem geübten Auge fällt hier sicherlich der Farbunterschied zwischen dem Hauptgerätebrett, der Platte für das AFN-2 und dem Spant 3 auf. Der Grund für diesen Unterschied liegt darin, dass das originale Brett und die Halterung des AFN-2 restauriert wurden, da das Original stark beschädigt wurde. Auf dem Spant 3 befindet sich noch die Originale Lackierung, während die beiden Anderen Teile mit einer grünlichen Lackierung versehen wurden.


Die Geschichte dieser außergewöhnlichen Maschine findet sich hier.


Ein Klick auf das jeweilige Instrument liefert weitere Informationen.


O2-Wächter Sauerstoff-Druckmesser