Archiv der Kategorie: Nachbau Ta 152 H

Nachbau einer Ta 152 H von Spant 1 bis 8

Neues vom Rumpfgerüst #17

Weiter geht es mit dem Setzen der Nietlöcher in der Rumpfdecke und dem Rumpfgerüst. Auf den Bildern sieht man sehr schön das es doch eine menge Niet löcher sind.

 

Neues vom Rumpfgerüst #16

Wie schon im Beitrag #15 wurden auch weitere Winkelprofile und ein Pressteil für die Druckdichte Höhensteuerdurchführung hergestellt und anschließend angeschweißt.

kleine Bilderserie

Neues vom Rumpfgerüst #15

Zur Zeit werden in kleinen Schritten weitere Arbeiten am Rumpfgerüst (wie z.b. Stahlteile) neu eingesetzt und verschweißt.

Dazu gibt es natürlich wieder ein paar Bilder

Und noch ein paar Eindrücke von der Fußboden-Unterseite bzw. von deren Arbeiten

 

 

Nachbau Brandhahnhebel 152.7oo-o2 o1

Der Brandhahnhebel der Ta 152 unterscheidet sich zum Hebel der Fw 190 A-D hauptsächlich dadurch, dass dieser in einem Hebelkasten aus Bakelit untergebracht ist und nicht in einem Kasten aus Aulminium.

Für die Rumpfsektion wird nun ein Brandhahnhebel 152-7oo-o2 o1 anhand eines originalen Fragmentes nachgebaut.

Oben die originale Vorlage, unten der Nachbau.

Weiterlesen

Neues vom Rumpfgerüst #14

Anschließend wurden die einbaufertigen Rosetten in das Rumpfgerüst Bodenblech eingearbeitet und mit Dural Nieten vernietet.

  • Decke Spant 1A-4   152.1o5-o4  H o1
  • Decke Spant 4-5a   152.1o5-o4  H o2
  • Decke Spant 5a-8   152.1o5-o4  H o4

Zwei Detail Bilder:

Ansicht von unten

Ein Bild der Gesamtübersicht: